praximum® Vorgründercoaching für Ärzte und Zahnärzte | praximum®

Vorgründercoaching für Ärzte und Zahnärzte

Irgendwann fliegen sie vorbei, zuerst ab und an, dann immer öfter: die Gedankenfetzen der Selbständigkeit. Spätestens jetzt wäre ein Treffen oder ein Telefonat mit uns der erste logische Schritt.
Warum? Weil eine Gründung Zeit braucht.
Haben Sie schon mal ein größeres Projekt über´s Knie gebrochen? Genau, entweder hat etwas gefehlt, oder es hat unnötig viel Geld gekostet. Das Nervenkostüm hätte irgendwann noch nicht einmal für die Altkleidersammlung getaugt.  Ein Vorgründercoaching für Ärzte und Zahnärzte ist da wie das Feinwaschmittel für die Seidenbluse.

Unsere mittlerweile 30jährige Erfahrung im Gesundheitswesen, das Brennen für alles, was mit einer Praxis zu tun hat, gibt Ihnen als Gründerin und Gründer einen sicheren Halt.
Strukturiert führen wir Sie sukzessive an Ihre Selbständigkeit heran. Wir verstehen die Ziele und Anforderungen von Ihnen klar auf den Punkt zu bringen.
Wir bringen Ihnen kleine Methoden bei, die eine sehr große Wirkung haben. Wir vermitteln wertvolles Wissen, dass Sie weder an der Uni noch im Angestelltenverhältnis vermittelt bekommen. Für den Anfang, aber auch für die Zukunft.
Wir denken da an so viele Kleinigkeiten, die Ihnen womöglich erst im Nachgang aufstoßen würden.
Wir lassen Sie auch nicht im Dschungel der vielen Vorgaben, Dienstleister und Anbieter alleine. Wir dolmetschen, moderieren und kämpfen wie ein Löwe – für Sie und Ihre Praxis.

Wie drücken unsere bisherigen Gründer es immer wieder so schön aus:

Frau Bernardi, Sie sind wie eine Mutter in dieser Zeit. Sie sind fürsorglich, anspornend, motivierend, manchmal geben Sie mir einen kleinen Tritt in den Popo. Und wenn doch mal was schief geht, dann helfen Sie ohne erhobenen Zeigefinger pragmatisch aus der Patsche. Sie sind wie ein Kapitän, der das Ruder fest in der Hand hält.

Zuschüsse für Vorgründercoaching

Wussten Sie, dass es in Bayern und Rheinland-Pfalz ein bis zu 70% gefördertes VORGründercoaching für Ärzte und Zahnärzte gibt? Sie kennen den Begriff Vorgründercoaching bestimmt im Zusammenhang mit der IHK. Verständlich, dass bei der Anzahl der Branchen in Deutschland eine IHK aber die Themen einer Unternehmensgründung allgemein hält.

Institut für Freie Berufe – wir sind akkreditiert

Wollen Sie sich in Bayern oder in Rheinland-Pfalz niederlassen, ob mit einer Neugründung oder Praxisübernahme, haben Sie die Möglichkeit, sich über das Institut für Freie Berufe einen Zuschuss in Höhe von bis zu 70% der Beraterkosten für max. 10 Tagewerke á 8 Stunden zu max. 800€ Tagessatz (exkl. MwSt.) auszahlen zu lassen.

Endlich gibt es eine Förderung für Beratung VOR der Niederlassung, und nicht erst, wenn alle zukunftsträchtigen Entscheidungen getroffen sind.

Nutzen Sie diese Förderung.

Gründerland Bayern Vorgründungscoachingprogramm – wir sind akkreditiert

… in der Beraterdatenbank für Bayern. Schauen Sie mal vorbei, wie Bayern sich aufstellt: Gründerland Bayern

Die Beraterdatenbank Bayern ist damit Realität geworden und Bayern das einzige und erste Bundesland überhaupt, das eine solche eigene öffentliche Beraterdatenbank mit akkreditierten Beratern für ein Förderprogramm besitzt.

Gründungsberater ist nicht gleich Gründungsberater

Gründungsberater gibt es viele. Aber wie viele können Sie fachbezogen begleiten? Aus der Praxis in die Praxis.
Wir begleiten nicht nur in den üblichen Themen wie Business- und Finanzierungsplanerstellung, wir geben auch wichtiges KnowHow zu allen praxisbezogenen Themen weiter und achten darauf, dass auch die Umsetzung der „Stiefkinder“ wie Implementierung der gesetzlichen Vorgaben (z.B. Hygiene, Datenschutz, QM), Digitalisierung der Arbeitsabläufe, Personalführung, Ressourcenmanagement, Zuweisermanagement u.v.m. von Anfang an stattfindet.
Nichts ist schlimmer, als während des Praxisbetriebes Veränderungen anzugehen.

Tragfähige Konzepte

Wir sind ehrlich. Wir kennen uns aus. Einem Konzept, dass nur auf dem Blatt Papier super aussieht, in Realität aber nicht tragfähig ist, raten wir ab – oder entwickeln es neu.

Als Beispiel sei ein zahnärztlicher Kollege genannt, der in einer Großstadt unbedingt eine reine privatärztliche Endodontologische Praxis eröffnen wollte. Ihm wurde von allen Seiten (Berater/Bank/Depot) versichert, dass er durch Zuweisungen seiner Kollegen – fast 70% dieser waren implantologisch tätig –  innerhalb von 3 Monaten den Break Even Point erreichen würde. Eine fahrlässige Aussage! Laut unseren Berechnungen hätte er frühestens in 12 Monaten den BEP erreicht. So eine lange Vorlaufzeit kann nicht vorfinanziert werden. Die Schuldenfalle schnappt zu.

Unsere Empfehlung war, nach Auszählung des Patientenaufkommens innerhalb der ersten 8 Wochen (es waren tatsächlich wie vermutet nicht mehr als 1-2 pro Woche), das Konzept abzuwandeln. Als Zahnarztpraxis mit Spezialisierung auf Wurzelbehandlung werden Patienten schneller akquiriert, zumal gerade in den ersten Wochen viele Neupatienten zur hauszahnärztlichen Betreuung angefragt hatten.

Ein anderes Beispiel: Eine junge Ärztin wollte sich privatärztlich therapeutisch neu niederlassen. Zielpatienten waren Kinder und Jugendliche. Ihre eigenen familiären Verhältnisse – alleinerziehend mit 2 kleinen Kindern unter 6 Jahren – erlaubten es ihr nur vormittags von 9-13 Uhr zu arbeiten. Nach der Ausarbeitung eines Business Model Canvas kamen wir überein, die Gründung aufzuschieben, bis durch Veränderung einiger Parameter die Tragfähigkeit innerhalb kürzester Zeit gewährleistet ist.

Vorgründercoaching für Ärzte und Zahnärzte – individuell und unabhängig

Gehen Sie Ihr Vorhaben frühzeitig (mind. 4-6 Monate vorher – auch wenn der Kassensitz noch nicht sicher ist) in Begleitung an. Wie schon zu Beginn beschrieben, wir verstehen uns als Sparringspartner, Mentor, Wissensvermittler. Viele Dinge, von denen Sie bisher nur gehört oder in Anstellung nur peripher tangiert wurden, gehen Sie mit uns Schritt für Schritt an. Wir begleiten Sie bei der Umsetzung.

Wir behalten den Überblick im Angebotsdschungel der Hersteller und Dienstleister. Unsere über 20jährige Expertise in Bereichen der Praxisprogramme und der Medizintechnik, vorgabenkonformen Praxiseinrichtung, digitalen Praxisabläufe, gesetzlichen Anforderungen, aber auch besonders der fachspezifischen Fragestellungen und der Personalführung, lassen uns zu einem idealen Partner an Ihrer Seite werden.

Eine Gründungsphase beinhaltet mehr als betriebswirtschafltiche Maßnahmen, Erstellung eines Businessplanes, Bankgesprächen und Absicherungen. Selbstverständlich können wir auch diese Vorarbeiten leisten, sie laufen aber nebenher mit.

Wir gehen jede Gründung / Praxisübernahme an, als sei es unsere eigene: verantwortungsbewusst, individuell, fachbezogen.