Der Draht zur PraxisNanny

089 181 681 | 0681 50 98 01 47

Schnelle Unterstützung mit einem

Online Termin

Gründungsdarlehen KfW – Erfahrungsbericht

Gründungsdarlehen KfW - 1 super Erfahrungsbericht für Frau in Gründung

Es war die Tage mal wieder so weit: Es ging um ein Darlehen für eine Praxisgründung über die KfW bzw. der LfA Bayern. Und um unser Bankgespräch. Wir waren vorbereitet – ich war sehr motiviert mit meinem Erfahrungsschatz aus knappen 25 Jahren. Und doch wieder mal ein – gewohntes? – Highlight.

Vorab zur Info: Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) ist die übergeordnete Institution – für den Bund. Jedes Bundesland hat auch so eine Institution, die die gleichen Konditionen wie die KfW hat, weil sie sich daran anlehnen (müssen). So gibt es in Bayern die LfA, im Saarland die SIKB usw.

VORBEREITUNG für das erste Gespräch

  • Vorhabensbeschreibung
    Es geistert immer noch das Ding mit dem Businessplan in den Köpfen der Gründer und Gründerinnen rum. Über 10 Seiten Text. In Prosa. Bitte nicht! Der Banker liest das nicht – überfliegt es nur. Und bekommt so vielleicht wichtige Sachverhalte und/oder Erwähnungen nicht mit. Was sich auf Euer Gespräch und am Ende auf Euren Darlehenswunsch auswirken kann. Deshalb: Wer mit mir zusammen in die Gründung geht, der lernt, eine “Vorhabensbeschreibung” für einen Banker zu schreiben.
  • Private Deckung
    Hierbei geht es darum, dass Ihr akribisch die Geld-Summe eruiert, die Ihr zuhause, also privat, jeden Monat zum Leben benötigt. Rechnet nicht zu knapp, lasst nichts weg. Ihr erschwert es Euch letztendlich nur selbst, eine stabile Selbstständigkeit aufzubauen.
  • Kapitalbedarf
    Hierbei geht es um die Aufstellung der Kosten der Dinge und Dienstleistungen, die Ihr benötigt + die Summe aus der privaten Deckung.

Gründungsdarlehen KfW – Banken zieren sich

Wir – 2 Frauen! – hatten alles dabei. Im Falle meiner Ärztin, die eine gutgehende Praxis übernimmt, sogar den Abgeber, der sein Geschäftskonto schon seit 30 Jahren bei dieser Bank hatte. Bedeutet: Die Umsatzzahlen waren dort bekannt und belegt.

Es ging um eine Darlehenssumme weit unter 3K. So, und nun schnallt Euch an, haltet Euch fest – es folgt unser Gespräch / Informationsaustausch.

Gründungsdarlehen-KfW

Wie immer kam zuerst die Information, dass es zwar KfW bzw. in unserem Falle LfA Darlehen gäbe, aber sie als Bank doch lieber ihre eigenen Darlehen vergeben. Da gäbe es keinen Unterschied.

Wirklich nicht?

Es gibt immer einen wesentlichen Unterschied zwischen den Förderdarlehen und den bankeigenen – und das ist der Zinssatz! Über die Mittel der EFB (Europäische Förderbank) und des Bundes / Landes ist eben dieser Niedrigzins (im Vergleich zu den Bankzinsen) möglich. Da hilft es auch nichts, zuerst immer was von “das kommt darauf an” (Laufzeitlänge, Tilgungsfreiheit …) zu schwafeln. Ich wollte Transparenz und Tacheles-Speech. Ergebnis: Ne, ja, wir machen es dann doch lieber über die LfA. Das ist viel günstiger.

Was ich liebe? Sie auf die Seite der LfA (KfW …) zu führen und den tagesaktuellen Zinssatz für alle Programme aufzuzeigen – mit der Frage: “Und wo stehen Sie heute?”

Wischi-Waschi und Experten-Kauderwelsch für maximale Verwirrung

Entgegen meinem Grundsatz, Informationen und Erklärungen immer verständlich und mit so wenig Fachbegriffen wie möglich an Fachfremde weiter zu geben, battleten sich die beiden Herren sogar darin. Fand ich doof – für meine Gründerin. Also spielte ich den Erklärbär und packte mein “BWL für die Kitteltasche” aus. So kam Licht in das Thema Gründungsdarlehen KfW mit all seinen Facetten. Nämlich, dass es dieses wegen des sogenannten Hausbankprinzips nur über eine Bank gibt.

Score, Künstliche Intelligenz und Sicherheiten

Mit meinem Hintergrundwissen – meinem Kumpel, im Vorstand einer der größten Banken Deutschlands, sei Dank – konnte ich dann gestern für meine Gründerin punkten. Die Banker verloren Vertrauen.

Es gibt unterschiedliche Programme des Gründungsdarlehen KfW. Die KfW übernimmt bei einigen den größten Teil der Haftung. So dass die Bank ein viel geringeres Risiko hat. Erster Punkt.

Score

Der Score – also in der Tabelle der Darlehen mit den Buchstaben A bis G betitelt – richtet sich nach ganz vielen Kriterien. Heute fließen super viele Werte da rein, unter anderem auch Geschlecht, Alter, Namensherkunft (Stichwort: Migrationshintergrund), Wohnort, Häufigkeit der Umzüge usw. Es wird zwar von den Sachbearbeitern bestritten, aber von meinem Bankvorstandskumpel bestätigt, dass “Frau”, vor allem im gebärfähigen Alter, sowie “Migrationshintergrund” hier durchaus eine negative Rolle spielen.

Für eine Beantragung eines Darlehens wird eine Software befüllt – die dann in Abhängigkeit von den (zum großen Teil auch erlernten) Parametern der Scorebestimmung Daumen hoch oder Daumen runter anzeigt. Gleichzeitig läuft darüber dann auch die Zinsbestimmung. Der Mensch – respektive der Sachbearbeiter – hat dann nur noch wenig bis nichts zu bestimmen. Darf maximal mit der Akte zum Vorstand rennen und seine Meinung dazu abgeben, um das Computerergebnis vielleicht zu umgehen. Spätestens dann, wenn in den letzten Monaten einige Kredite der Kunden nicht bedient werden konnten, bleibt es beim Ergebnis des Programms.

Sicherheiten

Und abschließend noch zum Punkt Sicherheiten. Ja, es ist durchaus legitim, dass sich eine Bank bestmöglich absichert. Vor allem bei Tod des Kreditnehmers. Dafür gibt es Risikolebensversicherungen.

Bei ärztlichen oder zahnärztlichen Darlehensnehmern wird üblicherweise vertraglich auch immer festgehalten, dass eine Darlehensschuld auch aus den Erlösen der Kassenabrechnung getilgt werden kann – nämlich über eine Pfändung bei der KV oder KZB. Soweit – so gut.

Sich aber jedesmal an das private Hab und Gut, und bei weiblichen Darlehensnehmern zusätzlich an das Gehalt und die Werte des Ehegattens zu wagen, finde ich, gelinde gesagt, unverschämt. Zumal es nicht um einen Betrag in Millionenhöhe geht.

Standhaft bleiben

Nachdem ich meiner Kundin “übersetzt” hatte, war sie auch nicht mehr amused über das Ansinnen der Banker. Mein “Nein” war noch nie so klar. Die Umsatzzahlen alleine decken das Darlehen. Plus Risiko-LV mit Dynamik und Verdopplung der Summe bei Unfall-Tod. Und weil meine Körperhaltung signalisierte, dass ich das Gespräch an dieser Stelle abzubrechen gedachte, lenkten sie ein: Na ja, eigentlich bräuchte es das ja doch nicht. Ob sie einverstanden wäre mit einer schriftlichen Erklärung, dass sie ihr Eigentum nicht einem Dritten zur Sicherheit abtreten würde.

Wir lassen dieses Procedere prüfen.


Ihr habt Fragen zu Gründungsdarlehen KfW, zu Bankgesprächen oder wollt mich gar als Sparringspartner und Moderator buchen? Dann meldet Euch einfach. Ich kämpfe auch für Euch.

Verfasst von

Kürzlich veröffentlicht