Der Draht zur PraxisNanny

089 181 681 | 0681 50 98 01 47

Schnelle Unterstützung mit einem

Online Termin

Finanzplanung und Fördermittel in der Praxis

Finanzplanung-und-Fördermittel-in-der-Praxis

Finanzplanung und Fördermittel in der Praxis. Wissen Sie, was es da alles so gibt? Mal abgesehen davon, dass Sie Beratungen und Unterstützung in Ihrer Praxisführung gefördert bekommen (davon schrieb ich ja in der Vergangenheit schon öfter), gibt es aber auch Fördermittel in der Finanzierung. Und keine so schlechten.

Finanzplanung – das ist wirklich durchaus ein Thema bei uns Freiberuflern und Selbständigen, das oftmals zu Allergiesymptomen führen kann bis hin zu Hyperventilation und Extrasystolen – wenn sie von uns nicht gut überwacht, verstanden und/oder ganz links liegen gelassen wird.

Ich persönlich (Hausfrau, die ich da bin) verlasse mich ja mittlerweile für Planungen auf mein hassgeliebtes Excel. Die Formeln, um eine Finanzplanung zu erstellen, sind nichts dramatisches. Und ist das Sheet mal erstellt, dann leistet es echt super Dienste im laufenden (Haushalts-)Betrieb. :-) Zum Download: Finanzplan-Vorlage-praximum-mit-Excel. Wer fragen zur Anwendung hat oder Unterstützung benötigt, um diese einfache Vorlage auszubauen für die Praxis, der darf sich für ein Webinar bei mir anmelden.

Meine sehr geschätzte Kooperationspartnerin und Fördermittel-Expertin Meike Jensen hat dazu begonnen, auf Arzt&Wirtschaft eine kleine Informationsserie zu verfassen. Diese möchte ich Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Lesen Sie hier, was sie zu Finanzplanungen in den Arzt- und Zahnarztpraxen schreibt.

Verfasst von

Kürzlich veröffentlicht